Marketing

CRM ist ein Werkzeug für Unternehmen

CRM-Systeme sind die Hauptsache, ohne die kein Geschäft mit mehr als 2 Verkäufen pro Monat und 3 Kunden bei der Arbeit existieren sollte. Wenn es dir schlechter geht, kannst du darauf verzichten. Aber wenn Sie trotzdem Verkäufe haben, gibt es auch Verkäufer und Verkaufstechnologie oder zumindest Skripte - das CRM-System ist das Beste für Sie!

371
22

WARUM lohnt es sich, CRM zu implementieren?


So systematisieren Sie den Fluss aller Clients, merken Sie sich, welche Clients in Betrieb sind und welche "einfrieren", zeichnen Sie jedes Gespräch zwischen Ihrem Manager und dem Client auf, senden Sie ihm Briefe und Sehen Sie, ob er sie liest - all dies kann in CRM erledigt werden.

Aber beginnen wir nicht mit dem, was sie kann, sondern mit dem, was Sie tun können, und ich werde Ihnen sagen, wie Sie ein ideales CRM-System aufbauen. Los geht's!

VERKAUFS-TRICHTER FÜR CRM-SYSTEM

Definieren wir einen Verkaufstrichter und seine Phasen. In einem Standardgeschäft gibt es immer einen Mindestens 2 Verkaufstrichter: "Kalt" und "Warm" (Leads von der Website, Facebook, von überall - ein potenzieller Kunde, der bereits mit Ihren Produkten vertraut ist und unabhängig eine Anwendung verlassen hat).

Im ersten Fall erstellen wir einen Trichter wie folgt:

  1. "Neukunde"
  2. "Erste Berührung" - (Ich würde den Kunden, den Sie bereits angerufen haben, in diesen Trichter mischen).
  3. "Erinnerung an mich selbst" - (Dies ist für diejenigen, die eine E-Mail geben, damit Sie ihnen schreiben, lesen, aber nicht zurückrufen. Ich würde sie regelmäßig an mich selbst erinnern.)
  4. "Vorverkauf" - ein Kunde, der es bereits weiß Welchen Service er wünscht, aber noch keinen Vorschuss gegeben hat.
  5. „Verkauf“ - für Kunden, die einen Vorschuss oder vollen Preis bezahlt haben, und „Ablehnung oder schwarze Liste“ - für Kunden, die Sie am Rande „gelangweilt“ haben und die sie gefragt haben Rufen Sie niemals an.

Bei einem "warmen" Trichter dreht sich alles um alles Weiter:

  1. "Neukunde"
  2. "Erste Berührung"
  3. "Begriffe besprechen"
  4. Nächster Schritt oder "Verkauf" ”Oder“ Opt out ”

Diese Trichter sind in Ordnung, wenn Sie einen oder mehrere Dienste haben. Wenn es mehr von ihnen gibt, passen sie nicht zu Ihnen. Wenn Sie einen Online-Shop haben, umso mehr. Aber für Anfänger - was Sie brauchen.

WARUM BRAUCHEN SIE EIN CRM-SYSTEM?

  • Um sich zu erinnern, zu welchem ​​Zeitpunkt Freundschaft Sie sind mit dem Kunden.
  • Um nicht zu vergessen, ihn anzurufen und ihm zu seinem Geburtstag zu gratulieren.
  • Verkaufen Sie ein neues Produkt in einem Monat oder haben Sie sogar eine ganze Geschichte der Interaktion mit ihm.

WAS KANN NOCH IM CRM-SYSTEM TUN?

  • Senden Sie E-Mails direkt aus CRM und prüfen Sie, ob sie gelesen wurden oder nicht.
  • Erstellen Sie Mailings basierend auf E-Mails, SMS-Mailings und zeichnen Sie ein Gespräch mit einem Kunden auf.
  • Verwalten Sie die Unternehmensfinanzen, berechnen Sie den Werbewert und die Kosten pro Conversion.
  • Analysieren Sie Vertriebskanäle und identifizieren Sie die profitabelsten.
  • Zeigen Sie Mitarbeiterstatistiken und mehr an.


Artikel

WARUM UND WER BRAUCHT CRM-SYSTEME? Blog-Beiträge

Falls Sie mehr über "warum und wer braucht crm-systeme?" erfahren möchten, haben wir speziell für Sie eine Auswahl nützlicher Dinge aus unserem Blog zusammengestellt.

alle Artikel
Haben Sie Ideen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen?

Füllen Sie den Brief aus!

Ein Brief ist eine kurze Information über Ihr Projekt. Wenn Sie einen Online-Brief auf unserer Website ausfüllen, sparen Sie Zeit und vermeiden unnötige Gespräche!

Füllen Sie einen SEO Brief aus
und finden Sie jetzt heraus, wie Sie an die Spitze von Google aufsteigen können
Füllen Sie den Brief aus
Füllen Sie die Website-Erstellungsbeschreibung aus
und finden Sie heraus, wie viel es kostet, Ihr Unternehmen online zu bringen!
Füllen Sie den Brief aus